Herzlich willkommen bei der WSG!

Ich begrüße alle Interessenten auf unsere Homepage der Wiesbadener Schützengesellschaft 1843 - 1860 e.V.

Unser Sportverein ist einer der größten in Hessen und traditionell mit der Landeshauptstadt Wiesbaden verbunden. Unser großes und vor den Stadttoren Wiesbadens wunderschön gelegenes Areal fügt sich idyllisch in die Landschaft ein. Alle Sportler und Gäste berichten sie seien angenehm überrascht und fühlten sich auf unserer Anlage sehr wohl.

Wir haben auf unserer Sportanlage die Möglichkeit unseren Mitgliedern und Gastschützen die Ausübung von vielen schießsportlichen Disziplinen anbieten zu können.

Interessiert? Wenn Sie ausführliche Informationen über unsere Möglichkeiten und Standkapazitäten wünschen, klicken Sie sich zunächst einfach durch unseren Internetauftritt oder wenden sich über unsere Kontaktseite direkt an uns. Für das leibliche Wohl sorgt das Team unserer Gaststätte "Neues Schützenhaus".

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Uwe Dey
Präsident

Aktuelle Ankündigungen

Schießbetrieb mittwochs und Fallplattenschießen ab März

Liebe Schützenbrüder und -schwestern,
 
wir hatten heute eine virtuelle Vorstandssitzung und haben hinsichtlich des Schießbetriebes das folgende beschlossen:
 
- Der Mittwoch wird wieder als Schießtag geöffnet (13-17 Uhr)
 
- Statt 2 Stunden pro Woche, werden jedem Mitglied nun 4 Stunden zugeteilt
 
- Statt einer Stunde dürfen nun auch zwei Stunden hintereinander gebucht werden
 
So soll sichergestellt werden, dass Schützen sich angemessen auf die bevorstehenden Bezirksmeisterschaften vorbereiten und entsprechend volle Wettkampfprogramme schießen können.
 
Zur Fallplattenanlage gilt jetzt die folgende Vorgehensweise:
 
- Einen Samstag im Monat ist der Stand „Kurzwaffe 3“ ausschließlich für Fallplatte Großkaliber freigegeben. D. h., dass die Anlage morgens aufgebaut wird und dann den ganzen Tag aufgebaut bleibt. Die Schützen müssen dann jeweils nach dem Schießen den von ihnen verursachten groben Schmutz wegfegen. Am Ende des Tages erfolgt eine Endreinigung und die Anlage wird abgebaut
 
- Am darauffolgenden Sonntag wird Kleinkaliber Fallplatte geschossen und dazu die KK-Anlage für den gesamten Sonntagvormittag aufgebaut gelassen
 
- Die zwei Schützen, die sich jeweils für ein Zeitfenster zum Fallplattenschießen eintragen, müssen sich dann entsprechend abwechseln/absprechen
 
- Das Ganze wird dann entsprechend in Zeitfrei zur Buchung eingepflegt werden
 
Diese Regelung gilt dann erstmals ab Mittwoch, dem 3. März.
 
Viele Grüße, Daniel, Alexander Lea

ACHTUNG: geänderte Modalitäten zur DSB Bezirksmeisterschaft

Liebe Mitglieder,

aufgrund der anhaltenden Corona-Einschränkungen ergeben sich einige wichtige Änderungen hinsichtlich der Modalitäten zu den Bezirksmeisterschaften, und erfordern ggf. Eure Initiative:

  • Die Landesmeisterschaften 2021 fallen aus
  • Die Bezirksmeisterschaften übernehmen die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft
  • die bereits gemeldeten Termine zur Bezirksmeisterschaft sind abgesagt, es werden neue Termine vergeben
  • Wer zur Bezirksmeisterschaft gemeldet ist, bleibt auch gemeldet, die neuen Termine werden aber deutlich später stattfinden
  • aufgrund der geänderten Modalitäten ergeben sich zudem folgende Änderungen
    • Die zu absolvierenden Programme können sich verdoppeln (KK, Zentralfeuer, Freie Pistole 60 Schuß)
    • unter Umständen wird unter der Woche, abends geschossen
    • die Austragungsorte können in der WSG oder teilweise auch anderswo statt
  • Das Ergebnis der Bezirksmeisterschaft entscheidet über die direkte Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 

Alle gemeldeten Schützen bleiben in allen Disziplinen gemeldet. Die neuen Termine werden mit ausreichend Vorlauf bekannt gegeben.

Jeder Schütze und jeder Schützin, der / die aufgrund der geänderten Modalitäten in Gänze NICHT oder in einzelnen Disziplinen nicht antreten möchte, möge sich bitte umgehend, aber is spätestens 28.02.2021 per Email bei Ditmar Radu, dem Schützenmeister Kurzwaffe oder dem Schriftführer melden. Hierbei bitte mitteilen, welche oder ggf. ob alle Starts zurückgezogen werden. Wer mit all seinen Starts auch unter den geänderten Modalitäten teilnehmen möchte, MUSS NICHTS WEITER VERANLASSEN.

Viele Grüße, Thomas Hecker

Nachruf: Ehrenpräsident Dieter Bernhardt

 Liebe Mitglieder, 

unser langjähriger Ehrenpräsident 

Dieter Bernhardt 

ist am 20. Januar 2021 verstorben. 

Dieter Bernhardt war seit 01.01.1970 Mitglied der Wiesbadener Schützengesellschaft 1843/1860 e.V. Bevor er das Amt des Präsidenten im März 1984 übernahm, war er im Vorstand als Schützenmeister Pistole und Vizepräsident tätig. Bei der Jahreshauptversammlung im März 2002 kandidierte er nicht mehr für dieses Amt und wurde für die langjährige Mitgliedschaft im Vorstand zum Ehrenpräsidenten ernannt. 

Wir sprechen der Familie unser herzliches Beileid aus und werden Ihn stets in Erinnerung behalten. 

Uwe Dey 

Präsident